Deutsche Schäferhunde "vom Schloß Guttenburg"

Schloß Guttenburg ist ursprünglich eine Burganlage aus dem 13. Jahrhundert und somit eine der ältesten in dieser Region. Auf einer Anhöhe über dem Inn, einer damals wichtigen Handelsstraße gebaut ist es umgeben von einem Burggraben, Wald und verschiedenen historischen Gärten und Anbauten.

Nachdem das Schloß im Lauf der Jahrhunderte glücklicherweise einer "gründlichen Generalsanierung" entging, findet der Interessierte Stuck und Anbauten in verschiedenen Stilen der vergangenen Zeit. Somit stellt Schloß Guttenburg einen architektonischen Glücksfall dar.

A - Wurf

 

Wurftag: 23. Dezember 1985 Wurfstärke: 2 Rüden und 5 Hündinnen

Vater: Bodo von der Wolfzahnau
Mutter: Bona vom Waldwinkel


B - Wurf

Wurftag: 15. September 1988 Wurfstärke: 2 Rüden und 3 Hündinnen

Vater: Aron vom Prielberg
Muter: Alessa vom Schloß Guttenburg


C - Wurf

Wurftag: 26. Oktober 1989 Wurfstärke: 5 Rüden und 1 Hündin

Vater: Panter vom Schmiedegrundsee
Mutter: Alessa vom Schloß Guttenburg

 

Schloß Guttenburg